Pressestimmen

Bürgertreff des MVU am 28./29. Juni 2014

Am letzten Juniwochenende fand der zur Tradition gewordene Bürgertreff des Musikverein Uhlbach statt, die 2-tägige Hocketse vor dem Uhlbacher Rathaus. In diesem Jahr traf der Musikverein ein Achtelfinale der Fußball-WM, – Brasilien – Chile am Samstag ließ doch leider recht viele liebgewordene Besucher zu Hause vor dem Fernseher bleiben. Das tat aber der Stimmung keinen Abbruch. Mit viel Freude und neuen Ideen spielte die Stammkapelle zum Auftakt. Dann feierte die neue Big Band Premiere mit ihrem ersten Freiluftauftritt in Uhlbach. Die ca. 15 Musiker proben in diese Besetzung erst seit Anfang des Jahres zusammen. Umso größer war die Überraschung für die Zuhörer – mit Melodien aus Film und Musical wurden die Besucher in eine andere Welt entführt. Die jungen Nachwuchsmusiker konnten hierbei ihr Können in verschiedenen Solis zeigen – der Applaus und die Stimmung waren ein hoher Lohn für die vielen Proben und Übungsstunden. Mit Gesang zu „I will follow him“ and „Can you feel the love tonight“ begeisterte die Big Band das Publikum. Das Strahlen in den Gesichtern der Musiker zeigte die Begeisterung und Freude mit der alle dabei waren.

Anschließend trat die Stammkapelle nochmals auf, die dann auch den Frühschoppen am Sonntag unter Leitung ihres Dirigenten Günter Eberle spielte. Zuvor aber wurde vom Kirchturm in Uhlbach geblasen – vermutlich um einen besseren Draht zu Petrus herzustellen. 6 wackere „Blechler“ stiegen die Stufen hinauf und führten eine weitere Tradition fort. Bis zum Turmblasen regnete es noch, danach wurde es trockener und im Laufe des Nachmittags kam sogar einmal die Sonne heraus.

Im Anschluss an den Frühschoppen fand der „Kindernachmittag“ statt, der in diesem Jahr einmal Musik von Kindern für Kinder brachte. Die Gruppen der musikalischen Früherziehung und der Kids-Band traten auf und unterhielten Alt und Jung mit kleinen Programmen. Wir wollen im Musikverein durch die frühzeitig beginnende Jugendarbeit – mit 3 Jahren können die Kinder zur musikalischen Früherziehung kommen – gemeinsam mit den Kindern den Spaß an der Musik kennenlernen und fördern. Unser erstes Ausbildungsjahr geht langsam zu Ende – und im September geht es weiter! Danach hatte die Kids-Band, in der die Uhlbacher Grundschüler gemeinsam musizieren können, ihren ersten Auftritt. Zusätzlich zu den gewohnten Instrumenten – Blockflöte, Trompete, Schlagwerk – haben wir eine Schülerin, die am E-Piano sitzt und uns unterstützt und eine E-Gitarristin in der Gruppe und gehen hier neue Wege, um möglichst viele Kinder integrieren zu können. Die Gruppe ist mit Spaß dabei – und wir werden ganz im Gegensatz zum Titel unseres ersten Stückes nicht „Immer Weniger“ sondern immer mehr!

Unsere Musikerfreunde der SSB und des Musikverein Bad Cannstatt bestritten den Sonntagnachmittag und erfreuten die Besucher des Uhlbacher Bürgertreffs.

Am 10. Juli 2014 werden wir in unseren vereinseigenen Räumen, Kleine Gasse 10, ein Instrumentenkarussell veranstalten. Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen, die einzelnen Instrumente kennenzulernen. Kostenlose Teilnahme – Beginn um 17:30.

Unsere Proben finden jeweils am Donnerstag, Kleine Gasse 10, statt.

17:30 – 18:30 Kids Band

18:30 – 19:30 Big Band

19:45 – 21:45 aktive Kapelle

 

2. Probesonntag der Bigband am 18.05.2014


Nach dem gelungenen ersten Auftritt der Bigband beim Kirchenkonzert am 06. April bereiten sich die Musikerinnen und Musiker nun auf die nächsten Auftritte vor. Die Freiluft-Premiere wird am 29.06. beim Bürgertreff des Musikverein Uhlbach sein – mit Hits aus Film und Musical. Dazu fand am 18.05. unser nun fast schon zur Tradition gewordener Probesonntag statt. An diesem Tag trafen wir uns morgens und haben mehrere Stunden lang intensiv geübt – zum Schluss klang es so gut, dass wir fast nicht mehr aufhören wollten. Vom Hunger getrieben wurde dann aber schnell aufgeräumt, Instrumente und Noten an ihren Platz getan – und der Tisch gedeckt. Für das leibliche Wohl gab es Würste vom Grill – danke dem „Auftragsgriller“ nebst Assistent – Gemüse mit Dipp, Nudelsalat und Brot und Saft oder Wasser – also alles, was das Herz begehrte. Bei herrlichem Wetter begann das weitere Programm – erstmal noch alles vom Essen aufräumen und dann zum Austoben auf die Edelseer Heide. Für die aktive Freizeitgestaltung hatte unser Jugendleiter-Team bereits einige Spiele vorbereitet, so dass alle Teilnehmer noch viel frische Luft schnappen konnten und gemeinsam die Aufgaben der „Blödel-Olympiade“ bewältigen konnten. Es war ein sinnvoll ausgefüllter Sonntag mit vielen gemeinsamen Spaß-Momenten. Lasst euch überraschen, wie die Bigband klingt – und was wir uns für eure Unterhaltung alles haben einfallen lassen.

Der nächste Auftritt ist am 28.06.14 beim Bürgertreff des Musikverein Uhlbach am Uhlbacher Platz, Beginn ca. 19:30 Uhr. (Ursula Diehl)

 

Mitglieder-Versammlung des Musikverein Uhlbach 2014Mit Kaffee und leckeren selbstgebackenen Kuchen startete traditionell das „Vorprogramm“ der Mitglieder-Versammlung des Musikvereins im Hotel/Restaurant Krone in Uhlbach. Eine kleine Schar Aktiver führte anschließend die versammelten Mitglieder und Gäste mit den Märschen San Carlo und dem Bozner Bergsteiger Marsch zum offiziellen Teil der Versammlung hin, der von Vorstand Horst Braun eröffnet wurde.

Schriftführer Dr. Heiko Braun verlas nach der Eröffnung das Protokoll des Jahres 2013, Horst Braun berichtete anschließend von den Aus- und Eintritten des Jahres 2013. Erfreulicherweise konnten mehr neue Mitglieder hinzugewonnen werden, als durch Austritte verloren wurden. Der Musikverein hat somit aktuell 179 Mitglieder, davon 6 passive Ehrenmitglieder und 24 Jugendliche. In seinem Bericht ging Vorstand Horst Braun auf die vereinseigenen Veranstaltungen ein. Besonders erwähnenswert waren das Konzert zum 110-jährigen Jubiläum in der evangelischen Kirche in Uhlbach mit einem anschließenden sehr gelungenen Festabend im Gemeindesaal. Auch das Turmblasen am Sonntag vor dem Jubiläumskonzert stieß auf eine höchste erfreuliche Resonanz. Die Jahresfeier im Dezember war der musikalische Höhepunkt des Vereinsjahres, das Theaterstück der neu „belebten“ Theatergruppe war ein großer Erfolg und wurde vom Publikum begeistert aufgenommen.

Vereinskassierer Stefan Rühle erläuterte die Geschäftszahlen des Jahres 2013. Vor allem bedingt durch hohe Ausgaben bei der unverzichtbaren Ausbildung des Musikernachwuchses und zugleich geringeren Einnahmen bei den beiden Vereinsfesten Himmelfahrtshocketse und Bürgertreff schloss der Musikverein das Geschäftsjahr 2013 mit einem leichten Verlust ab.

Dirigent Günter Eberle berichtete von einem aus seiner Sicht gelungenen Jahr 2013. Er hob ebenfalls das sehr gelungene Jubiläumskonzert hervor, bei dem sich die Kapelle, gemeinsam der Gesangssolistin Mary Summer ausgezeichnet präsentierte. Auch bei den weiteren Veranstaltungen und Auftritten im Jahr 2013 hat der Musikverein immer ein gutes Bild abgegeben. Günter Eberle bedankte sich bei der Vereinsleitung und den Aktiven für die stets gute Zusammenarbeit.

Sonja Matthes berichtete für Jugendleiter Herbert Moll von Berg, dass die Jugendkapelle im vergangenen Jahr 9 Auftritte hatte und dass ein Zuwachs von Jugendlichen zu verzeichnen war. Um die Attraktivität zu steigern setzt der Musikverein zukünftig auf ein neues Ausbildungskonzept. In der „Kids-Band“ werden die Kleinen an Instrumente herangeführt und gefördert, in der Big-Band die größeren Jugendlichen. Mit dem neuen Konzept sollen die Jugendlichen stärker gefördert jedoch auch gefordert und damit schneller zum Erfolg geführt werden. Außerdem soll den Jugendlichen damit der große Schritt von der Jugendkapelle in die Stammkapelle erleichtert werden. Erster Auftritt für die Big-Band wird das Kirchenkonzert am 06. April 2014 sein.

Die Kassenprüfer fanden bei der Kassenprüfung, wie gewohnt, eine vorbildlich geführte Kasse mit vollständig vorhandenen Belegen vor und empfahlen der Versammlung deshalb die Entlastung des Kassierers Stefan Rühle.

Die anschließenden Entlastungen wurden von Markus Sieferer durchgeführt. Kassierer, Vorstand und Ausschuss des Musikvereins wurden von der Versammlung jeweils einstimmig, entlastet.

Turnusmäßig standen in diesem Jahr wieder Neuwahlen des Vorstands und Ausschusses an, die ebenfalls von Markus Sieferer als Wahlleiter durchgeführt wurden. Bei der Besetzung der Vereinsposten kam es teilweise zu Änderungen bzw. Neubesetzungen. So konnte nach etlichen Jahren der Posten des Fest- und Organisationsleiters mit Klaus Grandy wieder besetzt werden.

Nach einstimmiger Wahl setzt sich die Vereinsleitung zukünftig folgendermaßen zusammen:

1. Vorsitzender: Horst Braun

2. Vorsitzender: Jürgen Lenz

Schriftführer: Dr. Heiko Braun

Kassierer: Stefan Rühle

Kapellenvorstand: Herbert Moll-von Berg

Jugendleitung: Corinna Bamberger und Sonja Matthes

Fest- und Organisationsleiter: Klaus Grandy

Pressewart: Reinhard Faißt

Beisitzer: Karl Lochner

Beisitzer: Otto Bender

Beisitzer: Sandra Stainko

Kassenprüfer: Rainer Brötzel und Dirk Allgeier.

Vorstand Horst Braun informierte unter Verschiedenes noch über in diesem Jahr anstehende Veranstaltungen, bzw. Auftritte des Musikvereins, bspw. das Kirchenkonzert in Uhlbach am 06. April. An Himmelfahrt am 28. Mai findet wieder die vereinseigene Hocketse auf dem Platz vor dem Rathaus statt, der Uhlbacher Bürgertreff am 28. und 29. Juni. Der vollständige Terminplan kann auf der Internetseite des Musikvereins unter www.musikverein-uhlbach.de entnommen werden.

Nach ca. einer Stunde konnte Vorstand Horst Braun die harmonische Mitglieder-Versammlung beenden. Otto Bender hatte für den gemütlichen Teil wieder einen interessanten und unterhaltsamen Film über die Veranstaltungen des Musikvereins des Jahres 2013 zusammengestellt. Herzlichen Dank an dieser Stelle für diesen Beitrag. (R. Faißt)