Pressestimmen

Mitglieder-Versammlung des Musikverein Uhlbach 2010

Mit leckerem selbstgebackenen Kuchen und Kaffee begann am 27. Februar im Gasthaus Ochsen die diesjährige Mitglieder-Versammlung des Musikverein Uhlbach. Nachdem sich alle ausreichend gestärkt hatten, stimmten die Aktiven die Anwesenden mit zwei zünftigen Märschen auf den offiziellen Teil der Mitgliederversammlung ein. Nach der Eröffnung durch den 1. Vorsitzenden Horst Braun spielten die Aktiven zur Totenehrung „Ich hatt‘ einen Kameraden“.

Schriftführer Otto Bender verlas das Protokoll des Jahres 2009 in seiner Kurzform, die Langversion lag für Interessierte ebenfalls wieder bereit. Unter Ein- und Austritten berichtete Vorstand Horst Braun von den Zu- und Abgängen des vergangenen Vereinsjahres. Leider verliert der Musikverein am Schuljahrende regelmäßig einen Teil seiner Jungmusiker die bspw. ein Studium oder eine Ausbildung beginnen. Es konnten im abgelaufenen Jahr jedoch auch wieder einige Mitglieder gewonnen werden, die von der Versammlung ohne Einwände in die Vereinsgemeinschaft aufgenommen wurden.

In seinem Bericht erläuterte Horst Braun die Mitgliedszahlen des Musikvereins. Dieser verfügt aktuell über 197 Mitglieder, darin enthalten sind bspw. auch 6 passive Ehrenmitglieder, sowie 139 passive Mitglieder. Im Jahr 2009 wurde die Himmelfahrts-Hocketse erstmals vor dem alten Rathaus abgehalten. Diese Premiere verlief vielversprechend, bei leider wieder bescheidenem Wetter. Die Hocketse wird zukünftig auf dem neugestalteten Platz durchgeführt werden. Bei den vielen Aktivitäten des Musikvereins fand das jährliche Konzert im Haus am Weinberg in Obertürkheim Erwähnung, da dieses erfreulicherweise einen zunehmend größeren Fan-Kreis erreicht.

Der Vereinskassierer Stefan Rühle berichtete von einem insgesamt erfolgreichen Jahr 2009. Die Himmelfahrts-Hocketse und der Bürgertreff verliefen beide erfreulich und konnten damit auch rückläufige Spendeneinnahmen kompensieren. Der größte Teil der Vereinsausgaben fließt „naturgemäß“ in die Ausbildung.

In seinem Bericht ging Dirigent Günter Eberle kurz auf das vergangene Jahr ein. Mit einem Kennenlern-Wochenende im Januar 2009 nahm er seine Tätigkeit beim Musikverein auf. In der Zwischenzeit wurden bereits viele Auftritte gemeinsam bestritten. Zu erwähnen sind hierbei vor allem das Kirchenkonzert in Obertürkheim, sowie die Jahresfeier im Dezember 2009, die musikalisch sehr großen Anklang fand. Sein Fazit aus einem Jahr beim Musikverein. Auch mit relativ wenigen MusikerInnen macht die Zusammenarbeit viel Spaß.

Jugendleiter Herbert Moll-von Berg gab seinen Bericht zur Jugendarbeit ab. Das Jugendorchester arbeitet nach wie vor mit den Musikvereinen Hedelfingen +Rohracker zusammen und bestritt im vergangenen Jahr insgesamt 13 Auftritte. Die Terminabstimmung ist auf Grund der vereinsübergreifenden Konstellation nicht immer einfach. Erfreulicherweise entwickelte sich die Anzahl der in Ausbildung befindlichen Jugendlichen im vergangenen Jahr nach oben.

Für die Kassenprüfer berichtete Dr. Heiko Braun. Die Kassenprüfer fanden eine vorbildlich geführte Kasse vor und empfahlen der Versammlung deshalb die Entlastung des Kassierers Stefan Rühle. Die anschließenden Entlastungen wurden ebenfalls von Dr. Braun durchgeführt. Kassierer, Vorstand und Ausschuss des Musikverein wurden, jeweils einstimmig, entlastet.

Turnusmäßig standen in diesem Jahr wieder Neuwahlen an, die von Roland Bühler als Wahlleiter durchgeführt wurden. Schriftführer Otto Bender hatte bereits vorab angekündigt nicht mehr als Schriftführer zu kandidieren, dem Musikverein jedoch weiterhin als Beisitzer zur Verfügung zu stehen. Als Nachfolger konnte Dr. Heiko Braun gewonnen werden. Die weiteren Vereinsposten blieben unverändert. Nach jeweils einstimmiger Wahl setzt sich die Vereinsleitung folgendermaßen zusammen:

1. Vorsitzender: Horst Braun

2. Vorsitzender: Jürgen Lenz

Schriftführer: Dr. Heiko Braun

Kassierer: Stefan Rühle

Kapellenvorstand: Ulla Diehl

Jugendleiter: Herbert Moll-von Berg

Pressewart: Reinhard Faißt

Beisitzer: Karl Lochner

Beisitzer: Otto Bender

Beisitzer: Trautl Bender

Fahnenträger: Joaquim Loureiro

Kassenprüfer: Roland Bühler und Karin Messerschmidt

Unter dem Punkt Verschiedenes erfolgten noch einige Hinweise auf in diesem Jahr anstehende Veranstaltungen, bzw. Auftritte des Musikvereins, bspw. das Kirchenkonzert in Uhlbach am 18. April. An Himmelfahrt am 13. Mai findet die vereinseigene Hocketse wieder auf dem neugestalteten Platz vor dem Rathaus statt, der Uhlbacher Bürgertreff am 19. und 20. Juni. Der gesamte Terminplan kann der nächsten Ausgabe des „Musikant“ entnommen werden.

Um ca. 16.45 Uhr konnte Vorstand Horst Braun den offiziellen Teil der Mitglieder-Versammlung beenden und es konnte zum gemütlichen Teil übergegangen werden. Otto Bender hatte noch einen Film über die Veranstaltungen des Musikvereins des Jahres 2009 zusammengestellt. Herzlichen Dank an dieser Stelle für diesen unterhaltsamen Beitrag. Dieser Dank gebührt natürlich ebenso allen Kuchenspenderinnen, die für ein leckeres und abwechslungsreiches Kuchen-Buffet gesorgt hatten.